AUSSCHUSS FÜR GEMEINDEENTWICKLUNG UND INFRASTRUKTUR (GI)

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Infrastruktur setzt sich aus 23 Sitzungsmitgliedern zusammen. Ausschussvorsitzender und stellvertretender Ausschussvorsitzender sind Heinz Oberrem (CDU) bzw. sein Stellvertreter Frank Dederich (FDP).

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Infrastruktur berät über alle wesentlichen Angelegenheiten  der Stadtentwicklung und Bauleitplanung sowie der Denkmalpflege einschließlich zugehöriger Kostenprognosen.

(siehe auch Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Weilerswist)